Chile 1991 - 1992


Reise in den Norden Chiles 1992
Teil 2

Straße nach Calama - nach oben zu
Chuquicamata - die größte Kupfermine der Welt
Bei unserer 2. Reise ließen wir uns mit einem Geländewagen zu den Geysiren am Tatio hochfahren.
Schwefelrückstände   /   Moos - wird zum Heizen verwendet

verlassene Schwefelmine
Von La Serena aus fuhren wir in das Valle del Elqui

Das Museum ist in der Zwischenzeit
renoviert bzw. neu gebaut worden.
Da gibt es über das Internet viele neue Bilder.

Und nun ging es weiter zurück auf der Panamericana bis zur Isla Negra, dem Haus von Pablo Neruda.
L I N K L I S T E
HOME